Neues Altes

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie dieses Bloggen geht. WordPress überfordert mich, ich muss erstmal alle möglichen Updates herunterladen und ob das mit der DSGVO so passt, weiß ich nicht. Das soll der Gatte sich anschauen, der ist schließlich Datenschutzbeauftragter.

Aber darum geht es hier jetzt gar nicht. Se Kweststschn is: Warum blogge ich wieder?

Long Story short: Weil mir alle andere sozialen Medien inzwischen nur noch auf die Eier gehen. Bei Facebook bin ich schon seit Jahren nicht mehr und bei Twitter, dem Dienst, den ich immer sehr geschätzt habe, lese ich nur noch Gemotze, Gehetze, Müll von Covidioten, rechten Scheiß, Verschwurbelungskram, den orangenen Wahnsinnigen, der hat dies gemacht, die hat das nicht gemacht und überhaupt sind eigentlich alle ganz furchtbar. Internetpranger galore. Es. Ist. Nicht. Mehr. Zu. Ertragen. Je länger die Pandemie dauert, desto verrückter werden die Menschen.

Da ich mir nun aus arbeitstechnischen Gründen ein neues Notebook angeschafft habe (Home Office lässt grüßen), habe ich mir gedacht, dass ich auch mein Blog wiederaufleben lassen kann.

Naja, und nun bin ich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.